Katholisches Pfarramt

Templin, Lychen, Zehdenick, Mildenberg

Prokopiusstraße 1

17268 Templin

 

Tel:  03 98 7 - 22 96
Fax: 03 98 7 - 20 85 36 ‎

Email:
pfarrei-templin[a]gmx.de

-

 Liebe Gemeinde,

unser Osterpfarrbrief zeigt auf der ersten Seite eine Tür, die halb geöffnet ist. Helles Licht flutet durch die Öffnung in den Raum. „Ostern: Tor der

Hoffnung“ ist der Titel dieses Bildes. Wir alle kennen es, vor verschlossenen Türen zu stehen. Ein Besuch beim Arzt ist nötig, aber die Tür ist verschlossen, wir hatten nicht daran gedacht, in dieser Woche ist keine Sprechstunde. In dieser Gaststätte wollten wir eigentlich zum Mittag essen, aber heute ist Ruhetag. Jugendliche stoßen sich daran, dass sie diesen Film im Kino nicht sehen dürfen, am Eingang werden sie nach dem Ausweis gefragt. Im Alter gibt es andere Grenzen. Diesen Arbeitsplatz wird ein anderer erhalten, dafür sind Sie zu alt, wird dem Bewerber gesagt. Es gibt genug Grenzen, die wir schmerzlich spüren. Eine heute verschlossene Geschäftstür öffnet wieder am nächsten Werktag. Andere Türen bleiben verschlossen, es gibt keinen Zugang. Eltern suchen Zugang zu ihren heranwachsenden Kindern. Vielleicht später, aber in diesem Alter finden sie keinen Zugang zur Welt ihrer Kinder. Die Freunde der Kinder sind da viel wichtiger. Zugang verschlossen. Ehepaare leben sich auseinander. Manche Versuche, wieder einen Zugang zum anderen zu finden, bleiben erfolglos. Es gibt Türen, für die haben wir keinen Schlüssel, die lassen sich nicht einfach öffnen, schon gar nicht mit Gewalt. Es gibt Türen, die können wir nicht selbst öffnen. Diese Türen muss ein anderer öffnen. Am Ostermorgen gehen Frauen zum Grab und fragen sich, wer wälzt uns den Stein vom Eingang des Grabes? Als sie ankommen, sehen sie, dass der Stein vom Grab weggewälzt ist. Im Tagesgebet am Ostertag heißt es: „Du hast durch deinen Sohn den Tod besiegt und uns den Zugang zum ewigen Leben erschlossen.“ An wie viele verschlossene Türen stoßen wir, diese Tür ist offen. Ich wünsche Ihnen die Freude über den Zugang zum ewigen Leben, den wir am Osterfest feiern. So, wie es weiter im Tagesgebet heißt: „Darum begehen wir in Freude das Fest seiner Auferstehung. Schaffe uns neu durch deinen Geist, damit auch wir auferstehen und im Licht des Lebens wandeln.“

 

Ihr Pfarrer Thomas Höhle

 

 

 

Neues aus der Gemeinde

 AKTUELLER PFARRBRIEF
+++ PDF HIER +++

vergangener Pfarrbrief
+++ PDF HIER +++

Werktagsmessen

Templin
Herz Jesu

Mittwoch: 8:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr

Zehdenick
Maria Himmelfahrt

Dienstag:       9:00 Uhr

 

Donnerstag: 

Rosenkranzgebet: 17.30 Uhr
Hl. Messe:              18:00 Uhr

Hinweis

Die genauen Gottesdienst- zeiten  entnehmen Sie bitte dem aktuellen Pfarrbrief.

Hl.Messen

bitte auch den aktuellen Pfarrbrief beachten
Templin

Herz Jesu
Prokopiusstr.1
17268 Templin

Sonntag: 10:00 Uhr
Zehdenick

Tel.: 03307 2486
Fax: 03307 302923

Maria Himmelfahrt
Friedrich-Engels-Str. 3
16792 Zehdenick

Sonntag: 10:00 Uhr
Lychen

Heilig-Geist-Kapelle
Zehdenicker Str. 33
17279 Lychen

2. 4. und 5. Sonnabend im Monat
18:00 Uhr

Mildenberg

Heilig Kreuz-Kapelle
Dorfstraße
16775 Mildenberg

1. und 3. Sonnabend im Monat
17:00 Uhr

 

Chorprobe
+++ KLICK HIERE +++

Copyright © 2019. Katholisches Pfarramt Templin. Designed by iProMedia

S5 Box

Login Form

S5 Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.