Aktuelles

Liebe Gemeinde,

die Empfehlung der Bundeskanzlerin, alle nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen und soziale Kontakte einzuschränken, macht es notwendig, auch bei uns Gemeinde-Veranstaltungen abzusagen:

Da in Brandenburg ab Mittwoch die Schulen geschlossen werden, entfallen bis auf weiteres auch Religionsunterricht, die Bandprobe, die Chorprobe.

Öffentliche Gottesdienste dürfen nicht mehr stattfinden. Ich werde hier in Templin in unserer Kirche und Pfarrer Kort in Zehdenick die Heilige Messe zu den üblichen Zeiten bei verschlossenen Türen feiern und Sie alle im Gebet mitnehmen. Bleiben Sie weiter der Gemeinde verbunden. Nutzen Sie die Möglichkeit, zur Zeit des Gottesdienstes innezuhalten, miteinander zu beten, in der Heiligen Schrift zu lesen oder den Fernsehgottesdienst mitzufeiern. Versammeln Sie sich, wo es geht, in Ihrer Familie. Gott ist auch jetzt da und will uns durch diese Zeit tragen. Gerade jetzt brauchen wir seine Kraft, seine Geist, der größer ist als die Ängste und Sorgen.

In unserem Land läuten um 12 und um 18 Uhr die Kirchenglocken. Bringen Sie in einem kurzen Augenblick, wenn Sie die Glocken hören, die Menschen vor Gott:

  • Ihre Familie nah und fern, unsere Gemeinde,
  • die Erkrankten und die Ärzte, Schwestern und Pfleger, die sich um sie mühen
  • die alten Menschen, die nicht mehr aus den Wohnungen kommen oder in den Heimen keinen Besuch mehr erhalten dürfen
  • die Verantwortlichen, die nach Wegen suchen, alle Menschen in Angst und Sorge.

Bleiben wir im Gebet verbunden, aber auch durch die technischen Möglichkeiten der Kommunikation.

Ihr Pfarrer Thomas Höhle

Copyright © 2020. Katholisches Pfarramt Templin. Designed by iProMedia

S5 Box

Login Form

S5 Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.